Vision 2020 - eine unabhängige, regenerative Zukunft für die Region

Bereits 2008 haben wir mit der Planung und der Umsetzung der "Vision 2020" begonnen. Seit 2009 decken wir unser gesamtes Stromangebot mit zertifiziertem Ökostrom aus norwegischer Wasserkraft ab. Durch diese Maßnahme ist unser Strom zwar zu 100 % in regenerativen Quellen erzeugt, aber stammt noch nicht aus unserer Region. Zwischenzeitlich decken wir bereits 80 % unseres Stromes aus regenerativen Quellen in unserer Region. Hierzu tragen die mit unserem Energiesparpaket geförderten privaten Photovoltaikanlagen, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen wie BHKW`s und die Biogasanlage in Brügge bei.

Die stärkere Nutzung von Windkraft in unser Region durch einen kommunalen Bürgerwindpark wurde in 2011 und 2012 leider in diversen Bürgerentscheiden im Amt Bordesholm abgelehnt.

Leitbild der Versorgungsbetriebe Bordesholm

Ihr Service-Team vor Ort

Wir, die Versorgungsbetriebe Bordesholm GmbH, sind ein zu 100% gemeindeeigenes Unternehmen und gehören somit unseren Kunden. Das heißt, wir können konzernunabhängig agieren und uns gezielt für die Interessen unserer Kunden und die der Region einsetzen. So ist es uns möglich die wirtschaftliche Situation der Region langfristig und nachhaltig zu stärken. Das Geld wandert nicht an private Konzerne, sondern kommt der Gemeinde zu Gute. Eine starke Region bedeutet für uns aber auch auf die Kunden zugeschnitte Angebote sowie umweltfreundliche Energien aus regenerativen und natürlichen Quellen bereit zu stellen. Und zwar frei nach dem Motto: „Aus der Region - für die Region“. Deshalb: Unterstützen Sie uns bei der Umsetzung der Vision 2020.

Als kommunaler Energieversorger liegen uns der direkte Kontakt und die Kommunikation mit unseren Kunden sehr am Herzen. Wir sind Ansprechpartner vor Ort und schaffen so Transparenz in allen Unternehmensbereichen. Ob mit unserem „Energiemobil“ bei Veranstaltungen und Festen, telefonisch über unseren Kundenservice oder persönlich bei einem Besuch in unseren Geschäftsräumen in der Bahnhofstraße 13. Bei uns sind Sie immer willkommen und wir sind dankbar wenn Sie uns beim Erreichen unserer Ziele unterstützen.

Ziele

Ziel der Versorgungsbetriebe Bordesholm ist es, unsere Region, das Obere Eidertal, langfristig und nachhaltig mit bezahlbarer Energie zu versorgen. Dabei spielen auch die Aspekte Umweltschutz, regenerative Energieversorgung und unabhängige Energieproduktion eine wesentliche Rolle. Ein wichtiges Ziel für die Zukunft ist die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, welches wir mit unserer Vision 2020 strikt verfolgen.

Voraussetzung für den Ausbau eines Energienetzes mit regenerativen Quellen aus der Region ist jedoch, dass die Versorgungsnetze in der Hand der Gemeinden bleiben. Denn nur so können Kapazitäten ausgebaut und weitere Vernetzungen geschaffen werden. Doch um das zu erreichen, müssen wir und die Gemeinden zusammenhalten und gemeinsam für dieses Ziel arbeiten.

Erreichen wir dies, profitieren alle davon: dauerhaft weniger Kosten, da die Netentgelte in unserer Region bleiben und die Schaffung eines Mehrwertes für spätere Generationen. Wenn die Erzeugung und Verteilung der Energie in unserer Hand liegt schafft dies zudem Transparenz. Die großen Erzeuger können so keine Kapazitätsengpässe mehr vorschieben um den Strompreis künstlich in die Höhe zu treiben.

Unsere Region

Im Jahr 2011 hat die Bundesregierung den Atomausstieg beschlossen. Eine revolutionäre Idee? Keineswegs, denn seit 15 Jahren arbeiten die Versorgungsbetriebe Bordesholm darauf hin, die Bordesholmer Region rein mit "grünem" Strom zu versorgen. Als Ihr regionaler, bürgereigener Versorger möchten wir die Energiewende so mitgestalten, dass unsere Region langfristig davon profitiert.

Konsequent arbeiten Ihre Versorgungsbetriebe Bordesholm weiterhin auf die Vision 2020 hin. Voraussetzung für den Ausbau eines Energienetzes mit regenerativen Quellen aus der Region ist jedoch, dass die Versorgungsnetze in der Hand der Gemeinden bleiben. Zur Vision 2020 zählt also auch eine dezentrale Struktur, das bedeutet: Strom und Wärme werden vor Ort erzeugt, die Region wird somit unabhängig von den großen Stromnetzbetreibern, wie etwa E.ON, RWE und Vattenfall.

Bordesholmer gehen den Bordesholmer Weg

Begleiten auch Sie uns auf dem "Bordesholmer Weg" und halten Sie den Versorgungsbetrieben Bordesholm
weiterhin die Treue. Die Vorteile der Vision 2020 für Sie als Bürgerinnen und Bürger liegen auf der Hand:

  • saubere Energie
  • Unabhängigkeit von immer knapper und teurer werdenden fossilen Brennstoffen
  • weg von der Ölpreisbindung
  • keine teuren Transportwege
  • vollständige Wertschöpfung bleibt in der Region

100 % Öko-Strom von den Versorgungsbetrieben Bordesholm:
Gut für Sie, gut für die Region!

Umsetzung

Wir sind unserem Ziel, eine vollständige Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen in unserer Region bis 2020,  in den letzten Jahren schon ein gutes Stück näher gekommen. Inzwischen decken wir bereits 80% unseres Stromes aus regenerativen Energiequellen aus dem Amt Bordesholm. Verantwortlich dafür sind vor allem die zahlreichen privaten Photovoltaik- und Solar-Anlagen sowie Anlagen auf den Dächern der Gemeinde, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen wie BHKW`s und die Biomasseanlage in Brügge.

Eine Erweiterung der BHKW-Module in der Biomasseanlage ist bereits umgesetzt. Die Biomasseanlage produziert derzeit bereits knapp über Zehn Millionen Kilowattstunden Strom (kWh) pro Jahr. Damit versorgt die Anlage rund 2100 Haushalte mit Strom. Hinzu kommt eine Wärmeproduktion von 2,3 Millionen kWh, von der 550 an unser  Fernwärmenetz angeschlossene Haushalte profitieren. In Zukunft werden wir weiterhin den Ausbau der Kapazitäten in unserer Region fördern. Ob durch unser Energiesparpaket, Beteiligungen an kommunalen Windparks oder den Ausbau unseres Fernwärmenetzes.

Eine weitere wichtige Voraussetzung ist das Schaffen von Kommunikationsnetzen. Denn die dezentralen Erzeugungsanlagen welche für eine regenerative Unabhängigkeit in unserer Region nötig sind, müssen miteinander zusammengeschaltet werden um dann ein „Virtuelles Kraftwerk“ zu bilden.

Durch den Bau des Glasfasernetzes , mit Hilfe der KNÖV-NetT Breitband GmbH & Co.KG, einer Tochterfirma der VBB, schaffen wir nicht nur ein hochmodernes Kommunikationsnetz für unsere Bürger, sondern zugleich die Voraussetzung für die dezentrale Energieversorgung der Zukunft. Denn nur mit einem intelligenten Netz und "smarten" Zählern, sog. "Smart Metern" für Verbraucher und Erzeuger, kann gesteuert werden, dass die Energie auch dann verbraucht wird, wenn sie vorhanden ist.

Vernetzung

Gut vernetzt für bezahlbare Energie

Für die intelligente und somit smarte Nutzung der Energie ist es zukünftig wichtig, den Strom dann zu verbrauchen, wenn er zur Verfügung steht. Diese Grundregel hört sich zunächst einfach an, setzt aber einen schnellen Datenaustausch zwischen allen Verbrauchern und unseren lokalen Energieerzeugern in unserer Region voraus. Diese Voraussetzung erfüllt eine moderne und bürgereigene Glasfaser-Infrastruktur, wie wir sie derzeit mit KNÖV-NetT aufbauen. So schaffen wir es gemeinsam mit Ihnen, dass zukünftig Durchleitungsgebühren vorgelagerter Netzbetreiber entfallen. Ähnlich verhält es sich mit der stetig steigenden EEG-Umlage. Alles in Allem hilft Ihnen KNÖV-NetT zukünftig so, den Strompreis in unserer Region günstiger gestalten zu können, als Anderswo. Dieser lokale Energiemarkt der Zukunft (Smart Market) kann aber nur mit einem KNÖV-NetT-Anschluss genutzt werden.